Background Image
Alternative Energie

Alternative Energie

Wir ärgern uns über die fast täglich mit ständig zunehmender Geschwindigkeit steigenden Benzinpreise.

Nehmen Sie einmal die Abrechnungen Ihres Ölhändlers oder Gasversorgers der letzten Jahre aus dem Schrank.

Hier ist ja genau das gleiche passiert!

Nur haben wir das nicht jeden Tag vor Augen.

Öl kaufen wir nur einmal im Jahr und die Gasrechnung wird uns mehr oder weniger unbeachtet vom Konto abgebucht. Hieran wird sich im Wesentlichen auch nichts mehr ändern. Bei gleichbleibendem Verbrauch reicht das Erdöl noch ca. 40 Jahre. Je weniger Öl es gibt, umso teurer wird es.

Da ist es längst kein Hobby von Ökofreaks mehr, das Badewasser oder die Wohnung mit regenerativen Energien wie Sonne, Erdwärme, Holz oder Getreide zu heizen. Es rechnet sich bei richtiger Auswahl, und in Zukunft immer schneller.

Die Kosten für einen Holzvergaserkessel sind bei konsequenter Nutzung in ca. 4 Jahren wieder in Ihrer Tasche. Näheres zu Fördermöglichkeiten erfahren Sie unter www.bafa.de


Solaranlage zur Trinkwassererwärmung

Solaranlage zur Trinkwassererwärmung

Landwirte; warum kauft Ihr Öl zum Heizen? Es geht auch mit Getreide von Euren Stilllegungs flächen (Energieernte). 2,5kg Getreide ersetzen 1Liter Heizöl.

Eine sinnvoll ausgelegte Solaranlage zur Trinkwassererwärmung amortisiert sich in ca. 9 Jahren, ohne das Sie einen Finger krumm machen müssen.

Näheres zur aktuellen Förderung erfahren Sie unter www.bafa.de

Eine Wärmepumpe macht bei richtiger Planung und Installation aus 1 Kilowattstunde Strom zum Sondertarif bis zu 5 Kilowattstunden Heizenergie. Für ein normales Einfamilienhaus werden auf einer Fläche von ca. 250m² 1,5m tiefe Gräben ausgehoben, PE-Rohr als Heizschleifen hinein gelegt und die Gräben wieder verschlossen.

Alternativ zur ersten Verlegeart werden Bohrungen mit einer Gesamttiefe von ca 120m (z.B. 3*40m) hergestellt und 2 PE-Rohrschlaufen je Bohrung, sogenannte Erdsonden eingebaut.

Die Wärmepumpe entzieht dem im Erdreich angewärmten Wasser (wie Ihr Kühlschrank dem Schrankinnenraum) die Wärme und beheizt damit Ihre Wohnung und Ihr Badewasser.

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner und beraten Sie gern!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok